Freitag, 8. Mai 2009

Ravensburger Spiele / PUZZLE 15.253











Die drei Farbillustrationen waren als Puzzlevorlagen dem Karton beigelegt. Leider, wie immer ohne Angabe zum Künstler. Auf der Rückseite jedes dieser Blätter wurden in Schwarz-Weiß weitere Produkte der Firma beworben: Die Buchreihe "Werk und Spiel" auf der einen Rückseite, eine Auswahl von Titeln der "Ravensburger Taschenbücher" auf der anderen, sowie das weitere Spieleprogramm auf der Seite, die man hier sieht.
Ist diese familienidylle nicht herrlich? Das brave, hübsche Mädchen, die zwei Jungs, und vor allem die Mutter, die ihren selbstgefälligen Mann anhimmelt. Das waren noch Zeiten...

Kommentare:

victoria thorne hat gesagt…

Your blog feels like home, and I have only been here 2 minutes! Lived in Stuttgart and Crailsheim for 4.5 years, in the early 70's. This makes me so happy, to see your incredible eye!

Anna hat gesagt…

Wie schoen zu sehen, wer hinter der Puzzlekunst steckt! I lived in Germany two years, teach the language and love meeting artists. Thank you for sharing your work.

Pepper Anny aka Sabine hat gesagt…

*grins* ja ja Männerträume...
Wie schön die Bilder aus Jugenstagen hier in einem Blog zu finden... Ist einfach traumhaft
Danke lieber Patrick für deine schönen Bilder.

adchris hat gesagt…

Das ist ja toll - dieses Puzzle besitze ich auch! Ich bin ebenfalls angetan von den schönen Illustrationen :-)
Ich bin gerade im Begriff, ein Puzzle-Archiv aufzubauen (http://puzzlearchiv.blogspot.com/)und da werden sicher auch noch ein paar Motive auftauchen, die diesem hier ähneln.

Viele Grüße!

NZ Writer hat gesagt…

The illustrators are Alice and Martin Provensen. The illustrations are from their 1952 children's book The Animal Fair, published by Simon and Schuster. The pages from which the first two puzzle images are drawn can be viewed here: http://goldengems.blogspot.co.nz/2009/04/coming-soon.html (as at March 2016).
Best wishes!